NDAlumni Release-Update Herbst 2017

Liebe Kunden und Nutzer von NDAlumni,

die Tage werden kürzer, Weihnachten steht vor der Tür und es bleibt immer weniger Zeit, dieses Jahr noch etwas zu erledigen. Wir sind daher froh, dass wir das große Release 2017 bereits fertigstellen konnten.

Das Release ist vollgepackt mit neuen Funktionen und Erweiterungen. Dazu gehören unter anderem ein deutlich erweitertes Veranstaltungsmanagement, ein Ticketingsystem via QR-Code, ein überarbeitetes Beitragsmanagement mit Rechnungsverwaltung, flexiblere Administrationsrechte und ein komplett neues Newsletter-Modul mit verschiedenen Vorlagen und Verteilern. Zu guter Letzt haben die Sicherheit des Systems extern prüfen lassen und noch weiter verbessert.

Im Folgenden erfahrt Ihr mehr über all diese neuen Features. Die Ausspielung erfolgt an alle Kunden im Laufe des Dezember. Bei Fragen jederzeit gerne unter support@newdefinition.de melden!

Erweitertes Veranstaltungsmanagement

Das Veranstaltungsmanagement als Kernstück des Alumni-Managements haben wir deutlich erweitert. So sind nun unterschiedliche Arten der Teilnahme möglich, zu Gästen können erweiterte angaben gemacht werden und Einladungen können direkt aus dem System über die Mitgliederdatenbank oder an einen aus einer CSV-Datei importierten Verteiler verschickt werden.

In der Kombination mit den bereits bekannten Erweiterungen "Buchungssystem" und "Programm" können damit nun Veranstaltungen unterschiedlichster Größe sehr flexibel erstellt und administriert werden. Und um sich noch professioneller zu präsentieren haben wir zusätzlich ein Ticketing-System hinzugefügt.

Ticketing-System

Im Zuge von Veranstaltungen können Teilnehmer nun ein individuelles Ticket mit QR-Code erhalten. Dieses kann am Eingang mit einem mobilen Endgerät schnell und komfortabel abgescant werden und das Gerät verrät direkt, ob diesem Gast Einlass zu gewähren ist. Auch Zusatzinformation werden angezeigt, zum Beispiel dass es sich um einen VIP-Gast handelt oder um einen Gast mit Behinderung, dem ein besonderer Sitzplatz zuzuweisen ist. Automatisch werden hilfreiche Statistiken erfasst: wie viele Gäste waren wirklich da, wer hat sich angemeldet und ist tatsächlich gekommen? Das erleichtert nicht nur das Veranstaltungsmanagement sondern wirkt auch sehr modern und professionell.

Dokumenten-Pool

Als neues Modul kann ein Dokumentenpool aktiviert werden. Hier können Dateien eingestellt, kategorisiert und beschrieben werden, so dass diese dann den entweder öffentlichen Besuchern, nur den Alumni im geschlossenen Bereich oder auch nur intern den Administratoren und berechtigten Nutzergruppen angezeigt werden. Die Anzeige erfolgt über eine durchsuchbare/filterbare Liste (nach Kategorien, Suchbegriffen, Zeitraum und Urheber). Natürlich wird auch der Dokumentenpool automatisch im täglichen Backup mit gesichert.

Magazinmodul

Wer ein Mitgliedermagazin hat, kann dieses ab sofort in elektronischer Form über das neue Magazinmodul ansprechend online präsentieren. Die aktuellste Ausgabe steht dabei immer im Vordergrund und alle vorherigen Ausgaben können im Archiv eingesehen werden. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen auch über Mitgliedermagazine hinaus, denn das Modul kann auch verwendet werden um zum Beispiel PDF-Newsletter oder Rechenschafts- bzw. Tätigkeitsberichte abzulegen.

Newsletter und Nachrichtenversand

Auch in diesem Kernmodul der Kommunikation gab es viele Verbesserungen. So wird der Newsletter nun auf mobilen Endgeräten optimal dargestellt. Für den Versand an verschiedene Empfängergruppen oder thematische Aufteilung verschiedener Newsletter können mehrere Verteiler angelegt oder importiert sowie fortlaufend administriert werden. So können per Newsletter verschiedene Themenbereiche an verschiedene Empfängergruppen kommuniziert werden. Verschiedene Designtemplates können für den Mailversand angelegt und bei jedem Newsletter ausgewählt werden. Dies beinhaltet neben Designelementen wie unterschiedlichen Logos, Farben, Schriften und Abständen auch ein neues optionales Coverbild sowie individuelle Fußzeilen mit zum Beispiel anderen Kontaktpersonen oder gar unterschiedlicher Firmierung. Hinzugekommen ist darüber hinaus noch ein zeitgesteuerter Versand. Ab sofort kann also Kommunikation in aller Ruhe angelegt werden und zu einem beliebigen Versandzeitpunkt automatisch versendet werden. Und hat man einmal zu schnell auf Versand geklickt, kann der laufende Versandprozess nun auch jederzeit wieder unterbrochen werden.

Beim Erstellen können bereits bestehende Inhalte wie News oder Events einfach an den Newsletter angehängt werden, ohne dass diese erneut beschrieben werden müssen. Und um sich die Arbeit zu erleichtern, können bestehende Newsletter nun jederzeit dupliziert werden, um sie als Vorlage für den neuen Newsletter zu verwenden.

Erweiterte und flexibilisierte Nutzerrechte und Rollen

Hier haben wir tief ins System eingegriffen, um Wünschen zahlreicher Kunden nachzukommen, die sich noch mehr Flexibilität im Bereich Rechte und Rollen gewünscht haben. Neben den bekannten Rollen öffentlicher Besucher, Basisnutzer und Premiumnutzer sowie Administrator ist nun noch eine weitere Rolle „Gast“ hinzugekommen. Diese Rolle ist ein nicht aktiver, sondern nur betrachtender/lesender Nutzer. Natürlich können die Rechtesets jederzeit individuell unbenannt und administriert werden. Und um neben „Hauptadministratoren“ weiteren Nutzern einzelne Administrationsrechte geben zu können, können ab sofort auch individuelle Nutzerrechte temporär oder dauerhaft zugewiesen werden. Wenn zum Beispiel einem Praktikanten die Aufgabe übertragen werden soll, News einzustellen, dieser aber sonst nichts im System machen soll, so geht das jetzt schnell und unkompliziert über die „internen Informationen“. So besteht ab sofort volle Flexibilität, jeden beliebigen „kleineren Administrator“ einzurichten, ganz individuell wie es benötigt wird.

Die Premiummitgliedschaft (normalerweise für die Nutzer, die einen Mitgliedsbeitrag zahlen) haben wir ebenfalls erweitert. So können nun individuelle Mitgliedsbeiträge und Tarife angelegt und administriert werden. Dabei kann auch das Beitragsdatum, das "Geschäftsjahr" und die Zahlungspflicht bei späterem Eintritt definiert werden. So ist nahezu jedes Tarifmodell abbildbar und bei unterjährigen Ein- und Austritten kann individuell festgelegt werden, wann diese greifen und abgerechnet werden sollen.

Weitere Anpassungen

Neben diesen Haupterweiterungen sind noch viele zusätzliche Anpassungen erfolgt. Dazu gehören insbesondere:

  • systemweite Verschlagwortung (Tagging)
  • Social Media-Einbindung (per Link und als Seitenelement)
  • LinkedIn-Registrierung
  • erweiterte und komfortablere Bilderverwaltung
  • neues, übersichtlicheres Administrations-Menü
  • neue Layoutvorlagen bei Ansprechpartnern und Bildergalerien
  • neues Layout von Kacheln für News, Events etc.
  • Sicherheitserweiterungen nach einem externen Penetrationstest

Bei Fragen zu den Erweiterungen gerne jederzeit bei uns unter support@newdefinition.de melden. Die Ausspielung des Release erfolgt im Verlauf des Dezember und steht ab Januar allen Kunden zur Verfügung. Und wie immer freuen wir uns natürlich über Euer Feedback und weitere Anregungen zur Verbesserung von NDAlumni.

Zum Abschluss unten noch ein tolles Video der Hertie School of Governance sowie ein kurzer Bericht zum Users Day 2017.

Eine schöne Weihnachtszeit und viele Grüße,
Euer NewDefinition NDAlumni-Team

Video Hertie Connect

Die Hertie School of Governance ist seit einigen Jahren unser Kunde und hat vor Kurzem ein tolles Video zu ihrer Plattform "Hertie Connect" (connect.hertie-school.org) erstellt. Da die Plattform auf NDAlumni basiert und wir das Video einfach nur toll finden, möchten wir es hier gerne weiterleiten. Es erklärt in nur drei Minuten sehr zentrale Funktionsbausteine und tolle Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen eines professionellen Alumni-Managements. Viel Spaß dabei!

Jetzt Video auf Youtube ansehen

NDAlumni Unseres Day 2017

Wir bedanken uns für die spannenden Tage des ersten NDAlumni Users Day in Wiesbaden. Es hat uns viel Freude bereitet, Euch größtenteils erstmalig persönlich kennengelernt und mit Euch gemeinsam über NDAlumni „diskutiert“ zu haben. Danke für die zahlreichen Anregungen und das durchweg positive Feedback.

Wir werden den Users Day sicherlich beim nächsten großen Release wiederholen. Und vielleicht werden wir dann auch daran denken, rechtzeitig ein Gruppenbild mit ALLEN Teilnehmern zu machen ;-)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontakt aufnehmen

Kratzberg

Dr. Fabian Kratzberg

ist ein durchweg digitales Kind und hat seit 2001 sowohl als Berater und Projektmanager große Digitalprojekte für Großkunden geleitet und umgesetzt, wie auch als Gründer verschiedene eigene Ideen realisiert und zur Marktreife geführt. Durch langjähriges Engagement in Stiftungen und Alumni-Vereinen lernte er die Bedarfe im Alumni-Management genau kennen. Seine Erfahrungen tragen nun dazu bei, NDAlumni konsequent weiterzuentwickeln und zur führenden Lösung im deutschsprachigen Raum auszubauen.

E-Mail senden Anrufen (0151/15688800)